together Verein zur Förderung der Mediation speziell in Schulen
Home   Schulmediation   5 Schritte   Team   Links   Feedback Kontakt/Impressum
 
2017   2016   2015   2014   2013   2012
Feedback 2014
  Schriftliches Feedback von Direktionen, LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern über die Tätigkeit der Mediatorinnen und Mediatoren von together wird auszugsweise und anonymisiert auf dieser Seite veröffentlicht.
 
 
greenpoint Feedback: Juni 2014
  Das Team von together hat in meiner Klasse mit großer Ruhe und Gelassenheit agiert. Die Kinder selbst haben die Mediationsstunden als sehr anstrengend empfunden.
Interessant war es für mich als Lehrerin das Verhalten meiner Schülerinnen und Schüler von außen beobachten zu können.
Besonders hilfreich waren die gemeinsamen Gespräche mit den beiden Mediatoren.
Ich hoffe, dass ich bei Bedarf wieder darauf zurückgreifen kann.
(Volksschule)
greenpoint Feedback: Juni 2014
  Die Situation in meiner Klasse war eine sehr schwierige. Eine aggressive Stimmung, viele verbale und körperliche Auseinandersetzungen und Störungen im Unterricht belasteten das Arbeiten sehr. Eine kurzfristige Unterstützung als Doppelbesetzung für uns Lehrkräfte wurde wieder zurückgenommen.
Das Team von together hat mit der Klasse vorwiegend über die Abläufe und Störungen gesprochen und mit den Jugendlichen nach Lösungen gesucht, das zu stoppen.
Ich bemerkte, dass das der Klasse einige Male auch wirklich toll gelungen ist. Sie haben jetzt diese Fähigkeit und ich bin mir sicher, sie werden sie nutzen. Das Klassenklima hat sich entspannt und Schülerinnen, die fleißig mitarbeiten, haben auch eine wichtigere Position bzw. mehr Anerkennung bekommen.
Durch die Gespräche mit der Mediatorin und dem Mediator sind mir meine Grenzen und meine Zielvorstellungen deutlicher bewusst geworden.
Ich habe daraus für mich Konsequenzen gezogen. Die Direktion bemüht sich um mehr Unterstützung für die Klasse im Herbst.
(NMS)
greenpoint Feedback: Juni 2014
  Juni 2014
Das Team hat mit der gesamten Klasse und mit einzelnen Kindern gearbeitet. Was mir besonders auffällt ist, dass das Klassenklima sich deutlich verbessert hat. Auch das Feedback der Schülerinnen und Schüler zur Mediation war vorwiegend positiv. Die Außenseiterin wird respektvoller behandelt.
Mein persönliches Verhältnis zur Klasse ist angenehmer.
Die Gespräche mit dem Team erlaubt mir nun meine eigene Rolle als Klassenvorstand im Spannungsfeld verschiedener Aufgaben neu zu sehen und zu definieren. Dafür bin ich wirklich dankbar. Die Schülerinnen bzw. Schüler bewegten sich während der Mediationsstunden immer in einem sicheren Rahmen.
Ich bin von der Professionalität des Teams von together sehr angetan.
Hilfreich erlebe ich vor allem, dass ein Mann und eine Frau arbeiten.
Dies war mein erster Versuch bei together und ich werde sicher bei Bedarf wieder darauf zurückgreifen; vor allem dann, wenn sich Konflikte bei der Neuformierung der Klasse in der Oberstufe zeigen.
Mit freundlichen Grüßen und herzlichem Dank
(AHS Unterstufe)
greenpoint Feedback: Mai 2014
  Die Arbeit des Teams von together mit meiner Klasse hat für mich einiges bewirkt. Es wurden einige Themen sichtbar und deutlich.
In Kleingruppen konnten die Kinder über ihre persönlichen Gedanken und Anliegen sprechen; über ihre Probleme und Wünsche, die in der Großgruppe (gerade von stilleren Kindern) sicher nicht angesprochen worden wären.
Manches, womit sich die Kinder gedanklich auseinander setzen, hat mich überrascht. Jetzt weiß ich das und kann damit weiter arbeiten.
Die abschließende Wunschrunde hat den Kindern eine weitere Möglichkeit gegeben, sich offen mitzuteilen, und mir wichtige Anregungen zur weiteren Gestaltung unseres Klassenlebens gegeben. Besonders schön war es für mich zu sehen, dass der Klasse - trotz immer wieder vorkommender Streitereien - ein harmonisches Miteinander sehr wichtig ist.
Wir werden nun gemeinsam an diesem Ziel arbeiten.
Ich danke dem Team von together sehr herzlich für diese wertvollen Anregungen, die ich nun für meine pädagogische Arbeit nutzen werde!
(Volksschule)
greenpoint Feedback: Mai 2014
 
Die Betreuung durch together wurde sowohl von den Schülerinnen bzw. den Schülern als auch von deren Eltern sehr positiv angenommen und von den Lehrkräften begrüßt.
Das Klima hat sich deutlich gebessert und die Klasse wieder zueinander gefunden.
Die Befürchtung der Eltern war, dass das Mobbing nicht gestoppt werden kann. Ich möchte jedoch besonders hervorheben, dass sich bereits mit Beginn der Mediation kein weiterer Vorfall in dieser Richtung hin ereignet hat und ich deshalb annehme, dass diese Begleitung auch langfristigen Erfolg hat.
(AHS Unterstufe)
greenpoint Feedback: April 2014
  Die Mediation in meiner Klasse war sehr bereichernd für die Schülerinnen bzw. Schüler als auch für uns Lehrerinnen bzw. Lehrer. Das Team hat professionell und prozessorientiert gearbeitet, Bedürfnisse der Jugendlichen erkannt und ist darauf gut eingegangen. Die Nachbesprechungen waren hilfreich und der Rat von Experten direkt im Klassenzimmer ein wirklicher Luxus!
Den erforderlichen Rahmen an der Schule bereit zu stellen, war für mich dennoch eine Herausforderung.
Die intensive Arbeit mit dem Team hat meinen Blick auf Strukturen und auf Ressourcen in der Klasse geschärft.
Laut Eltern, Lehrkräfte und Jugendliche hat sich die Situation deutlich entspannt.
Vielen Dank für die Unterstützung!
(NMS)
greenpoint Feedback: April 2014
  Ich bin sehr froh über die Entscheidung für Mediation in meiner Klasse. Die Ergebnisse betreffen vor allem die Kommunikation untereinander und das Klassenklima. Die Jugendlichen sind um einiges ruhiger und konzentrieren sich mehr auf den Unterricht, den sie nun bewusst aktiv mit uns Lehrkräften konstruktiv mitgestalten. Das zeigt sich auch in den Problemfächern.
Mein Verhältnis zur Klasse hat sich deutlich entspannt und ich genieße die schönen Momente mit ihnen.
Das Team von together hat mich in alles eingebunden und die Gespräche waren durchwegs zielorientiert.
Ich bedanke mich und hoffe, dass Mediation in meiner Klasse nicht mehr notwendig sein wird, weil ich versuchen werde, die Entstehung solch gravierender Konflikte rechtzeitig zu vermeiden.
(AHS Unterstufe)
greenpoint Feedback: März 2014
  Beide Mediatorinnen waren immer vorbereitet und haben sich gut auf die Kinder einstellen können. Viele Anregungen werde ich jetzt vertiefen und daran weiter arbeiten. Die Rolle der Beobachterin war neu, jedoch aufschlussreich. Durch die gemeinsamen Reflexionsrunden ist mir bewusst geworden, wie unterschiedlich Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen der einzelnen Kinder sind. Wahrgenommenes wird von ihnen ganz unterschiedlich interpretiert.
Ich merke, dass sie gelernt haben über die Bedeutung des Zuhörens nachzudenken und sich auch in der Anwendung sehr bemühen. Nicht immer gelingt es!
Positiv möchte ich anmerken, dass sich die Barrieren zwischen den Kindern aufgeweicht haben. In vormals festen Gruppen gibt es jetzt eine Durchmischung von Buben und Mädchen.
Dass meine Nöte ernst genommen wurden, hat mich schon erleichtert.
Ich weiß jetzt, dass maximal 15 Kinder in einer so herausfordernden Klasse sein dürften, oder ein Teamkollege unterstützt mich während aller Stunden, damit ich jedem Kind besser gerecht werden kann.
Danke für die Bemühungen!
Wie heißt es so schön: Steter Tropfen höhlt den Stein!
(Volksschule)
greenpoint Feedback: März 2014
  Den Schülerinnen und Schülern hat die Mediation gut gefallen. Sie wünschen sich, dass das gute Klima nun weiter anhält. Die Behörde hat aufgrund der Ergebnisse aus der Mediation Maßnahmen gesetzt.
Selbst die Lehrerinnen und Lehrer sehen, dass sich das Klassenklima positiv verändert hat und die Mitarbeit im Unterricht gestiegen ist.
Ein Dankeschön an das Team von together!
(NMS)
 
2017   2016   2015   2014   2013   2012
  Feedback
 
 
  Begleitforschung   Literatur
  Copyright t o g e t h e r
Verein zur Förderung der Mediation speziell in Schulen
1090 Wien, Wilhelm-Exnergasse 30/14
0676 / 41 888 51
office@mediation-together.at
www.mediation-together.at
 
Besucherzähler Für Blogspot
seit 1.10.2012